Streckenkennzeichnung

Zusätzlich zum Einsatz von Streckenposten und den mit Farbe auf die Wege gesprühten Pfeile werden die VDH DM THS die Geländelaufstrecken mit den im CaniCross üblichen roten, blauen und gelben Schildern markiert.

Sie haben folgende Bedeutung:

Rot = Es kommt eine Abbiegung

  • Ungefähr 20 Meter vor einer Abbiegung ist ein rotes Schild auf der Seite platziert, in die abgebogen werden muss.

Blau = Du bist auf dem richtigen Weg bzw. es geht geradeaus

  • Ungefähr 20 Meter nach einer Abbiegung ist ein blaues Schild platziert und zeigt an, dass man auf dem richtigen Weg ist.
  • Falls die Geländelaufstrecke an einer Kreuzung geradeaus verläuft, wird ein blaues Schild ca. 20 Meter vor und nach der Kreuzung platziert.
  • Hierbei hat es keine Bedeutung, ob sich das blaue Schild links oder rechts vom Weg befindet.

Gelb = Vorsicht!

  • Ungefähr 20 Meter vor einer Stelle an der Vorsicht geboten ist – beispielsweise wegen starken Gefälles, umgefallener Bäume oder scharfer Kurven – befindet sich ein gelbes Schild links oder rechts vom Weg.

Alle Schilder werden zwischen 80 und 100 cm oberhalb des Bodens aufgestellt oder an Bäumen befestigt.